Tipps zu Initiativ-Bewerbungen
(für Print und elektronisch)

  • Print: Keine zu dicken Bewerbungsmappen, eher Kurzbewerbungen, viele Unternehmen (wie wir) bevorzugen eine elektronische Bewerbung direkt über E-Mail.
  • Unsere Meinung: Der Deckel einer Bewerbungsmappe sollte durchsichtig sein, d. h. der Personalverantwortliche sollte sofort sehen, wer sich für welche Stelle beworben hat. Insbesondere wenn Bewerbungen auf einem Stapel liegen erspart dies unnötiges Suchen bzw. ein Aufklappen der Mappe, z. B. bei Bewerbungsmappen aus Pappe.
  • Soweit bekannt: Möglichst Personalverantwortlichen direkt anschreiben.
  • Stärken und Fähigkeiten herausarbeiten. (Welche Vorteile hat das Unternehmen (!), wenn ich eingestellt werde?)
  • Nach einiger Zeit telefonisch Nachfassen, sich in Erinnerung bringen Dies zeigt Engagement und man wird nicht vergessen.
  • Eintragungsmöglichkeiten auf der Unternehmenshompage nutzen.

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung.

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.